Wüstenrot Visa -Die Kreditkarte der Wüstenrot & Württembergische Bank

die wüstenrot kreditkarte classicBei der Wüstenrot Visa Kreditkarte handelt es sich um eine gebührenfreie Kreditkarte, die man zusätzlich zu einem kostenfreien Girokonto erhält. Wenn man das sogenannte Top Giro Konto bei der Wüstenrot & Württembergische eröffnet, kann man sich wahlweise für eine Visa Classic Kreditkarte oder eine Prepaid Kreditkarte entscheiden. Die Visa Kreditkarte wird in der Regel auf der ganzen Welt als Zahlungsmittel akzeptiert. Zusätzlich zu der Kreditkarte erhält man eine Maestro-Bankkundenkarte des Girokontos. Sollte es einmal nicht möglich sein, mit der Kreditkarte zu bezahlen, hat man mit der Maestrokarte ein alternatives Zahlungsmittel.

Bis zu 2500 Euro Verfügungsrahmen aber keine monatliche Tilgung

Insbesondere auf Reisen ist die Kreditkarte ein pratkisches Zahlungsmittel. Man braucht nicht größerer Mengen Bargeld mit sich herumzutragen und kann seine Rechnungen trotzdem immer begleichen. Der Verfügungsrahmen für bargeldloses Bezahlen mit der Kreditkarte beträgt 2.500 Euro. Die Umsätze werden jeden Monat abgebucht, sodass keine Zinsen enstehen und man sich nicht verschuldet. Dies bedeutete aber auch, dass es keine Möglichkeit gibt, die Tilgung der Umsätze zu staffeln.

Erhältlich als Wüstenrot Visa Classic und Prepaid

Beim Top Giro Konto fallen keine Kontoführungsgebühren an. Das Girokonto kann auch als Tagesgeldkonto genutzt werden. Das Guthaben auf dem Girokonto wird mit zur Zeit 0,33 Prozent verzinst. Der Zinssatz ist allerdings variabel. Die Kontoasuzüge sind kostenfrei. Sie sind monatlich über das Online-Banking abrufbar. Darüber hinaus werden die Konzoauszüge jedes Quartal per Post zugestellt.

Kostenlos Bargeld abheben – achten Sie auf die Bedingungen!

Mit der Visa Classic und der Visa Prepaid Kreditkarte ist es auch möglich, Bargeld abzuheben. Bei der Visa Classic sind die ersten 24 Bargeldabhebungen pro Jahr weltweit kostenfrei, bei der Prepaid-Karte sind dies 12 Bargeldabhebungen. Dies gilt für alle Geldautomaten mit einem Visa-Logo. Danach fallen bei beiden Kreditkarten Gebühren in einer Höhe von 0,99 Euro an Geldautomaten mit einem Visa-Logo an. Findet die Bargeldabhebung in einer Fremdwährung statt, berechnet die Bank 1,75 Prozent des Betrages. Im Euroraum sind Bargeldabhebungen jedoch immer kostenlos. An Geldautomaten ohne Visa-Logo könenn die Gebühren höher ausfallen. Es ist möglich, pro Tag bis zu 1.000 Euro abzuheben. Mit der Maestrokarte kann man darüber hinaus im Inland immer ohne Gebühren Bargeld abheben sowie bargeldlos zahlen.

Die Wüstenrot Prepaid Kreditkarte

Im Unterschied zur Visa Classic funktioniert die Visa Prepaid-Karte wie ein Prepaid Handy. Bevor man mit der Visa Prepaid-Karte bezahlen kann, muss man sie über das Girokonto mit Guthaben befüllen. Dies geht ganz einfach über Online-Banking. Da Online-Banking zur Verfügung steht, ist eine Umsatzkontrolle der Visa Classic und der Visa Prepaid 24 Stun-den am Tag möglich. Die Umsätze lassen sich auf diese Weise auch problemlos ausdrucken. Entscheidet man sich für eine Visa Classic, gibt es eine Partnerkarte gratis dazu. Die Visa Prepaid-Karte enthält keine Partnerkarte. Die Visa Prepaid-Karte ist ein sicheres Zahlungsmittel, wenn man zum Beispiel für sein Kind eine Kreditkarte anschaffen möchte. Das Guthaben, das man ausgeben kann, muss im Voraus auf die Karte geladen werden. Darüber hinaus ist es nicht möglich, das Guthaben zu überziehen. So können keine Schul-den entstehen.