Was ist eine Einweg-Kreditkarte?

Bei diesem Modell handelt es sich um eine Kreditkarte, die dem Kunden eine möglichst hohe Sicherheit bieten soll. Einmal gekauft, einmal damit gezahlt und ab in den Mülleimer. Anonymität wird hierbei natürlich groß geschrieben. Doch gibt es solche Varianten überhaupt? Wenn ja, wo sind diese erhältlich? Wie einfach funktioniert das System überhaupt? Wir wollen Sie in diesem Beitrag zu diesem Thema ein wenig aufklären.

Gibt es diese Einweg-Kreditkarten?

shopping-internet-einweg-kreditkarte

Shopping im Internet mit einer Einweg-Kreditkarte

Die Antwort darauf lautet: Ja. Im Endeffekt wird diese Kreditkarte einmal mit einem Guthaben aufgeladen. Im Endeffekt müssen das nicht Sie machen. Sie können das Produkt fix und fertig erstehen und bezahlen dafür einen entsprechenden Preis. Im Anschluss können Sie anonym und unkompliziert Produkte im Internet erstehen. Nachdem das Guthaben aufgebraucht ist und keine Beiträge mehr gezahlt werden können, so wird die Kreditkarte weggeworfen.

Das Missbrauchsrisiko sinkt somit auf beinahe null. Die ursprüngliche Idee stammt von Paysafecard. Der Kunde konnte hierbei Karten im Wert von 10, 25, 50 und 100 Euro erstehen. Die Karte konnte anschließend für Einkäufe im Web verwendet werden. Der 16-stellige PIN-Code war der Schlüssel. Keine persönlichen Daten werden gespeichert und keine Kontonummer, die gehackt werden kann.

Alternativen: Paysafecard oder Mywirecard 2go

Die Paysafecard war ein guter Anfang, jedoch können Sie damit nicht überall zahlen. Inzwischen gibt es Prepaid Kreditkarten, die im Endeffekt ein und dieselbe Funktion übernehmen. Zu kaufen gibt es eine solche Karte bei einer Tankstelle. Hier haben Sie die Wahl zwischen VISA Card oder MasterCard. Beispielsweise die von Mywirecard 2go. Dabei ist der Vorteil, dass es sich nicht um eine Wegwerfvariante handelt. Sie können die Karte immer wieder aufs Neue mit Guthaben beladen.

Anonymität wird bis zu Aufladungen von 100 gewahrt. Ansonsten müssen Sie sich registrieren und persönliche Daten preisgeben, da das Geldwäschegesetz dies vorschreibt. Von Vorteil ist außerdem, dass jeder Verbraucher eine solche Kreditkarte beanspruchen kann, um Beiträge zu zahlen, egal ob ein Schufa-Eintrag vorliegt oder nicht. Auch für Kinder und Jugendliche, die im Ausland über das Internet shoppen wollen, ist diese Alternative bestens geeignet.