LBB Visa Card prepaid – Die Kreditkarte der LandesBank Berlin

lbb-berlinMit ihrer LBB Visa Card prepaid bietet die LandesBank Berlin ein attraktives Angebot, das insbesondere für Kinder, Schüler und junge Leute geeignet ist. Jeder kann eine LBB Visa Card prepaid beantragen. Die Vermögensverhältnisse spielen keine Rolle. Es ist auch nicht nötig, eine Schufa-Auskunft zu geben. Schon Schüler und Schülerinnen ab 12 Jahren dürfen Inhaber einer LBB Visa Card prepaid sein.

Maximal 500 Euro können aufgeladen werden

Da es sich bei dieser Kreditkarte um eine Prepaid-Karte handelt, ist sie besonders sicher. Ähnlich dem Prepaid-Handy muss man, um die Kreditkarte nutzen zu können, vor Gebrauch ein Guthaben einzahlen. Dieses Guthaben kann nicht überschritten werden. Dies bedeutet, dass der Karteninhaber auch keine Schulden machen kann. Der Maximalbetrag, der auf die Kreditkarte eingezahlt werden darf, liegt bei 500,00 Euro.

Die ideale Kreditkarte für Kinder ab 12 Jahren

Die Ausgaben sind online einzusehen. So haben die Eltern und der Karteninhaber immer eine Übersicht, wieviel und wofür das Kind Guthaben ausgegeben hat. Die LBB Visa Card prepaid kann in Geschäften oder auch für online Einkäufe genutzt werden, zum Beispiel zum Herunterladen von Musik oder von Videospielen. Da Kinder und Schüler, wie auch die Erwachsenen, gerne das online Angebot nutzen und nicht immer in Geschäften einkaufen möchten, ist die Kreditkarte eine gute Alternative zum Bargeld. Die Gebühr der LBB Visa Card prepaid beträgt 12,00 Euro im Jahr.

Die LBB Visa Prepaid – Ohne Risiko zu einer Kreditkarte

Das Guthaben auf der LBB Visa Card prepaid wird verzinst. Zur Zeit liegt der Zinssatz bei 0,5 Prozent im Jahr. Darüber hinaus sind Bargeldabhebungen möglich. Da die Kreditkarte über das Internet geführt wird, kann man das Guthaben jederzeit auffüllen. Bei Verlust der Karte oder bei anderen Schwierigkeiten steht dem Kunden eine 24-Stunden-Service-Hotline zur Verfügung. Eine Zusatzkarte gibt es bei der LBB Visa Card prepaid nicht. Die Kreditkarte ist auch nicht an die Eröffnung eines Girokontos gebunden.

Alternative zu einem Taschengeldkonto

Die LBB Visa Card prepaid eignet sich als Alternative oder zusätzlich zu einem Taschengeldkonto. Wird das Kind erstmalig in das bargeldlose Zahlen eingeführt, empfiehlt es sich, zunächst kleinere Beträge auf die Kreditkarte zu laden und zu beobachte wofür Geld ausgegeben wird oder gemeinsam zu überlegen, was das Kind mit dem Geld machen soll. Die LBB Visa Card prepaid eignet sich auch prima als Geschenk, zum Beispiel als Alternative zu einem Geschenkgutschein.

Als Geschenk mit Foto selber entwerfen

Es besteht die Möglichkeit, die Kreditkarte individuell zu gestalten, zum Beispiel mit selbstgezeichneten Bildern oder mit einem persönlichem Foto. Auf diese Weise kann man dem Beschenkten mit einer selbst entworfenen Kreditkarte überraschen, oder der Karteninhaber überlegt sich selbst, wie die Kreditkarte aussehen soll. Da es sich bei der LBB Visa Card prepaid um eine Prepaid-Karte handelt, braucht bei Beantragung der Karte keine Postident-Überprüfung zu erfolgen. Dies bedeutet, dass man die Karte, nachdem der Antrag abgeschickt worden ist, schon in drei bis fünf Werktagen in Händen hält. Wer im Besitz einer LBB Visa Card prepaid ist, erhält darüber hinaus Vergünstigungen beim Kooperationspartner der LandesBank Berlin, dem Reiseunternehmen Urlaubplus GMBH. Bucht man eine Reise bei Urlaubplus GmbH, so werden 3 Prozent des Reisepreises erstattet.