Kreditkartenzahlung ohne Kreditkarte – geht das?

Die Kreditkarte wird heutzutage für die eine oder andere Zahlung benötigt. Vor allem dann, wenn Sie im Ausland online shoppen wollen, wird es schwierig, wenn Sie keine Karte besitzen. Kreditkarten haben natürlich auch Nachteile. Die Dienste sind oft nicht umsonst. Wichtig ist hierbei, dass Sie im Internet die Konditionen verschiedener Banken vergleichen. Inzwischen erhalten viele Verbraucher kostenlos zum Konto eine Kreditkarte. Viele Verbraucher wollen keine oder kriegen keine. Wie können Sie trotzdem eine Transaktion vornehmen? Wir geben Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Ohne Kreditkarte ist eine Kreditkartenzahlung nicht möglich

ohne kreditkarteUm eine Kreditkarte kommen Sie in der Regel nicht herum, allerdings handelt es sich hierbei um alternative Modelle. Die Vorteile? Sie sind unter anderem anonym. Beispiel dafür ist eine Prepaid Kreditkarte. Damit können Sie Kreditkartenzahlungen tätigen, ohne dass überprüft wird, ob Sie einen Schufa-Eintrag haben.

Jeder kann sich so eine Lösung besorgen. Bevor Sie sich registrieren, sollten Sie jedoch darauf achten, wie viel Geld für den Service oder für eine Zahlung fällig wird. Diese Karten erhalten Sie beispielsweise an der Tankstelle und können Sie anschließend mit Guthaben aufladen.

Die Aktivierung erfolgt entweder per SMS oder per E-Mail. Wenn Sie sich registrieren, können Sie zwischen einer virtuellen und einer herkömmlichen Variante wählen. Auch die Wahl zwischen MasterCard oder VISA steht Ihnen frei. Eine weitere Möglichkeit wäre das Zahlen über PayPal. Hierfür reicht ein Girokonto. Viele Onlinehändler bieten diese Zahlungsmöglichkeit als Alternative an.

Ist das Bezahlen per Handy eine weitere Alternative?

Die Antwort lautet ja. Sie müssen sich nur fragen, ob das die bessere Lösung ist. Sollten Sie auf herkömmlichem Weg keine Kreditkarte erhalten können, ist dieser Weg durchaus üblich. Allerdings ist die Kostenkontrolle relativ schwierig. Viele Experten weisen darauf hin, dass der Überblick schnell verloren gehen kann. Die beste Hilfe dürfte Ihnen also eine Prepaid Lösung bieten.