Kreditkarte selbst gestalten – wo geht das?

Kreativität und Individualität sind zwei wichtige Faktoren in unserer Gesellschaft. In vielen Bereichen versuchen sich die Verbraucher von ihren Mitmenschen abzugrenzen. Warum sollte dies bei einer Kreditkarte nicht auch gehen? Kreditkarten zum selber Designen? Gibt es das? Natürlich! Genießen Sie dabei viele Vorteile. Ihre Kreditkarte ist unverwechselbar und trägt ein persönliches Motiv. Doch nicht nur Privatkunden sind daran interessiert. Auch Firmenkunden sehen Vorzüge in einer personalisierten Karte. Wir geben auf die wichtigsten Fragen die passenden Antworten.

Ein eigenes Foto auf der Kreditkarte

Kreditkarte mit eigenem fotoAls Beispiel kann die Sparkasse in Deutschland fungieren. Hier können Sie Ihre Kreditkarte selbst designen. Dabei kommt der Auftritt im Internet sehr modern daher. Sie haben zwei Möglichkeiten. Entweder Sie entscheiden sich für ein vorgefertigtes Bild oder aber Sie wählen Ihr eigenes Foto, das Sie schnell und unkompliziert hochladen können. Für einen besseren Überblick können Sie das Endergebnis vorerst am Computer betrachten, um zu überprüfen, ob Ihnen die Karte gefällt. Dabei macht es freilich keinen Unterschied, ob es sich um eine VISA Karte oder MasterCard handelt. Für Unternehmen ist diese Möglichkeit sehr lukrativ. Personal in den höheren Chargen hat oftmals eine Firmen-Kreditkarte. Dabei würde es sehr professionell und stimmig wirken, wenn auf den Kreditkarten Firmenfoto und Firmenlogo abgebildet wären. All das ist heute problemlos möglich.

Müssen Sie etwa auf etwas verzichten?

Natürlich nicht. Nur weil die Kreditkarte ein persönliches Foto oder ein Firmenlogo bedruckt hat, können Sie trotzdem weltweit damit bezahlen. Sie müssen sich wohl eher darauf einstellen, dass, wenn Sie Bargeld am Geldautomaten abheben, neidische Blicke auf Ihre Kreditkarte geworfen werden. Um eines klarzustellen: Die Sparkasse war hierfür nur ein Beispiel. In der Regel bietet heute nahezu jede Bank die Möglichkeit an, Kreditkarten selbst gestalten zu können. Informieren Sie sich bei Ihrer Hausbank einfach im Web oder beim nächsten Besuch in der Filiale, dabei können Sie sich auch informieren, ob die Dienstleistung kostenlos ist oder mit dem einen oder anderen Euro bezahlt werden muss. Bei Prepaid Karten ist dies zumeist jedoch nicht möglich.